Datenschutzerklärung

Dem Schutz Ihrer persönlichen Daten messe ich große Bedeutung bei und nehme diese sehr ernst.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgen unter den geltenden gesetzlichen Regelungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, „EU-DSGVO“ bzw. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Welche personenbezogenen Daten ich erhebe, in welcher Form ich diese erhebe und wie ich diese verarbeite, ist nachstehend zusammengefasst. Auch welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, wird im Folgenden erläutert. 

 

Zuständigkeiten und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der EU-DSGVO:

Oliver Sinterhauf
Johann-Kröger-Straße 15
22393 Hamburg
Telefon: 0176-34545818
E-Mail: kontakt@sinterhaufcoaching.de

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Allgemein
Gegenstand der Datenverarbeitung durch mich sind Ihre Kontaktdaten sowie ggf. weitere, für meine Leistungserbringung oder die Kommunikation mit Ihnen erforderliche personenbezogene Daten. Diese personenbezogenen Daten haben Sie mir selbst zur Verfügung gestellt. Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen von mir erforderlich ist, insbesondere:

  • zur Durchführung von Aufträgen für die Sie mich beauftragen
  • für interne Verwaltungszwecke (z. B. Buchhaltung)
  • zum Einsatz von Dienstleistern (z.B. externen IT-Dienstleistern), die meine Geschäftsprozesse unterstützen
  • um die IT-Sicherheit und den IT-Betrieb sicherzustellen
  • zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen, zu denen Sie eingeladen sind.

Stellen Sie mir Ihre personenbezogenen Daten nicht bereit, kann ich das Auftragsverhältnis nicht durchführen bzw. die oben genannten Kommunikationszwecke nicht erfüllen.

Die Datenverarbeitung ist mir außerdem zum Teil gesetzlich vorgeschrieben. 

Bewerbung
Ich verarbeite insbesondere Kontaktdaten, Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse von Bewerbern ggf. auch interne Vermerke über Bewerbungsgespräche.

Ich speichere diese Daten solange sie für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind und lösche die Daten abgelehnter Bewerbungen innerhalb von 6 Monaten nach Mitteilung meiner Entscheidung. Bei angenommenen Bewerbungen werden die Daten in die Personalakte aufgenommen. Bei einer Ablehnung kann auf freiwilliger Basis die Einwilligung zur längeren Speicherung erteilt werden, z.B. für den Fall, dass ich die Person zu einem späteren Zeitpunkt erneut kontaktieren möchte; hierauf werde ich die relevante Person gesondert ansprechen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Allgemein
Wenn Sie meine Website aufrufen ist es technisch notwendig, dass über Ihren Internetbrowser Daten an meinen Webserver übermittelt werden. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und meinem Webserver aufgezeichnet:

  • Besuchte Domain
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Seite, über die die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Übertragene Datenmenge

Diese Daten erhebe ich, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau mit der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung meiner Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf meinen Webserver, werden diese Daten von mir ggf. kurzzeitig gespeichert. Die IP-Adressen werden dabei durch eine Verkürzung der IP-Adressen anonymisiert gespeichert, sodass ein Rückschluss auf einzelne Personen anhand dieser Daten nicht möglich ist. Es erfolgt keinerlei Auswertung dieser Daten außer für statistische Zwecke in anonymisierter Form. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten anderer Datenquellen wird nicht vorgenommen. Spätestens nach 60 Tagen werden die anonymisierten Daten gelöscht.

Cookies
Meine Internetseite verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Technisch notwendige Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO gespeichert. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meiner Dienste. Andere Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1a DSGVO gespeichert. Die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar. Die Rechtsgrundlage kann sich auch aus Art. 6 Abs. 1b DSGVO ergeben, falls die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Sie können meine Website auch besuchen, ohne dass hierfür Cookies verwendet werden, wenn Sie die Speicherung von Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein kann. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/GefahrenRisiken/Cookies/cookies.html)

Social Media Plug-ins
Auf meiner Website verwende ich Social Media Plug-ins. Ich nutzee dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Wenn Sie meine Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem jeweiligen Plug-in bzw. über das entsprechende Logo. Sie haben die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website meines Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden weitere Daten, wie bspw. Ihre IP-Adresse, übermittelt. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden somit Ihre personenbezogenen Daten an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Über die Plug-ins können Sie mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern interagieren, sodass ich mein Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten kann. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs.1f DSGVO.

Bei meinen Plug-ins verwende ich die sog. „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen „Share“-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Onlineangebot befindet eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen her und fragt die personenbezogenen Daten ab.

Bitte beachten Sie, dass ich weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge habe, noch sind mir der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch das soziale Netzwerk liegen mir keine Informationen vor. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks. Adressen der jeweiligen sozialen Netzwerk- bzw. Plug-in-Anbieter sowie die URL mit deren Datenschutzhinweisen finden Sie hier:

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, https://instagram.com/about/legal/privacy

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

Ihre Rechte

Nachstehend finden Sie eine Auflistung der Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zustehenden Rechte im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch uns:

Auskunft und Berichtigung
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten zu erhalten und die Berichtigung unrichtiger bzw. nichtvollständiger Daten zu beantragen.

Löschung
Sie können eine Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn

  • ich nicht aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet bin;
  • die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die vorgesehenen Zwecke nicht mehr notwendig ist;
  • die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen wurde;
  • ein wirksamer Widerspruch zur Datenverarbeitung vorliegt;
  • personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
  • die Löschung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der ich unterliege, erforderlich ist.

Einschränkung der Nutzung
Eine Einschränkung der Nutzung der Daten kann von Ihnen verlangt werden, wenn z.B.

  • die Richtigkeit/Vollständigkeit der personenbezogenen Daten auf Ihren Hinweis überprüft werden muss;
  • die erhobenen personenbezogenen Daten nur noch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen von mir genutzt werden; oder
  • Sie einen Widerspruch zur Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten erhoben haben und dieser Widerspruch geprüft wird.

Recht auf Datenübertragung
Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Widerspruchsrecht
Werden Ihre personenbezogenen Daten von mir auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nach Eingang des Widerrufs werden wir die Datennutzung und -verarbeitung aufgrund Ihrer vormaligen Einwilligung einstellen. Ihren Widerruf können Sie formlos entweder per Brief, Telefon oder E-Mail an mich richten.

 

Beschwerderecht
Sind Sie der Meinung, dass ich Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig nutze und verarbeite, steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen.

 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

An Dritte übermittele ich Ihre personenbezogenen Daten nur auf Grundlage der gesetzlichen Regelungen oder soweit Sie im Einzelfall Ihre Einwilligung erteilt haben.

Allenfalls in Ausnahmefällen und nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften erfolgt eine Weitergabe personenbezogener Daten an Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden, soweit es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten erforderlich ist.

Teilweise werden Daten in meinem Auftrag von externen Dienstleistern z.B. im Bereich IT-Dienstleistungen oder Aktenvernichtung verarbeitet. Diese Dienstleister wurden von mir sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an meine Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Eine Vertraulichkeitsvereinbarung wird mit diesen externen Dienstleistern geschlossen und bei einer Verarbeitung der bereitgestellten Daten auch eine Vereinbarung über den Umfang und die Rechmäßigkeit der Datenverarbeitung durch den externen Dienstleister (Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 EU-DSGVO). Grundsätzlich bleibe ich für die Datenverarbeitung und -nutzung verantwortlich.

 

Stand und fortlaufende Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2022.

Veränderungen der Rahmenbedingungen (z.B. der gesetzlichen Vorgaben, der Behördenpraxis oder der Rechtsprechung) oder der technischen Gegebenheiten können Auswirkungen auf die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten haben. Daher werde ich meine Datenschutzerklärung und die hier abzurufenden Informationen von Zeit zu Zeit überarbeiten, um die Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Den jeweils aktuellen Stand meiner Datenschutzinformationen veröffentliche ich auf meiner Website.